Infoveranstaltung im Kulturhaus Mestlin

 

Letzte Woche hat das Projekt Dehnungsfuge, die LKJ Mecklenburg-Vorpommern und der Denkmal Kultur Mestlin e.V. zu einer Projektpräsentation in das große und legendäre Kulturhaus in Mestlin eingeladen. Es sind neben Vertreter*innen aus der Politik auch interessierte Bürger*innen des Ortes und Aktive aus der Kultur- und Bildungsarbeit der Einladung gefolgt. Wir haben unsere Räume vorgestellt, die nun von Jugendlichen belebt werden sollen und dargestellt, welche kommenden Aktionen geplant sind. Natürlich haben wir alle Anwesenden auch herzlich zum Mitmachen und Mitgestalten aufgerufen. Besonders toll war, dass zwei ältere Einwohner*innen spontan zugesagt haben, in den Räumen regelmäßige Bastel-und Schachkurse durchzuführen. Das ist ganz in unserem auch intergenerativen Projektansinnen. Und vom Vertreter der Landespolitik gab es positive Zeichen hinsichtlich zukünftiger Unterstützung. Herzlichen Dank dafür!


SVZ Artikel vom 18.04.2017


Besuch in Mestlin

Am Freitag war Torsten Sowada von der "lkj.) Sachsen Anhalt e.V." zu Besuch bei uns im ehemaligen DDR-Musterdorf Mestlin. Dort besichtigten wir unseren zu füllenden Leerstand direkt am Kulturhaus und trafen uns mit der Bürgermeisterin Verena Nörenberg-Kolbow und Dr. Olaf Jensen von den Johannitern, um gemeinsam über künftige Zusammenarbeit und kulturelle Bildungs-


Aktionen im, vor und mit dem Leerstand in Mestlin zu sprechen. Wir freuen uns schon darauf.